Bad sanieren lassen – so klappt es

über mich
Sanitäranlagen machen mehr aus Ihrem Bad

Sanitäranlagen, wie Toilette, Bidet, Badewanne oder Waschbecken sind seit ihrer Erfindung im 18. Jahrhundert in jedem Badezimmer vorzufinden. Ein paar Jahre später folgte dann auch die Einführung von Sanitäranlagen in großen Unternehmen und Werken. In erster Linie sollen diese natürlich der Körperpflege und Notdurft dienen. Doch schon lange wird zusätzlich auf die Ästhetik der Anlagen geachtet. So gibt es für das private Badezimmer eine große Auswahl an Sanitäranlagen, wie runde oder eckige Badewannen, hängende oder stehende Toiletten, Duschkabinen in vielen Formen und vieles mehr. Im gewerblichen Bereich sind Sanitäranlagen ebenfalls sehr modern geworden. Über das breite Angebot von sämtlichen Sanitäranlagen und ihrem Nutzen möchte ich gerne mit Euch reden. Du willst mehr erfahren über die Geschichte der Sanitäranlagen? Sieh dich auf meinem Blog um.

Suche
Archiv

Bad sanieren lassen – so klappt es

9 September 2022
 Kategorien: Sanitäre Einrichtungen, Blog


Wer ein altes Badezimmer besitzt oder eine rundum Erneuerung wünscht, könnte eine Badsanierung in Betracht ziehen. Das sorgt nicht nur für eine Modernisierung, die auch gleichzeitig Energie sparen kann, sondern kann vor schweren Schäden schützen. Auch wenn es vielleicht teurer scheint, macht es großen Sinn, das Bad sanieren zu lassen.

Was spricht für eine Sanierung?
Besonders Altbauten sind von Sanierungen betroffen, da hier meist noch alte Rohre und Leitungen verlegt sind. Im Schnitt kann und sollte ein Bad nach 20 bis 30 Jahren erneuert werden. Dabei geht es nicht nur um die Optik, sondern auch um die Abstandhaltung der Elektronik sowie der Rohre. Tatsächlich platzen in vielen Ländern rund eine Million Rohre jährlich: Poröse Abdichtungen, beschäftige Rohre durch Korrosion oder durch minderwertiges Material. Das Badezimmer kann auch nur teilweise erneuert werden. Da das Bad in Waschbecken, Toilette und Dusche aufgeteilt ist, können auch nur besonders anfällige oder veraltete Punkte ausgetauscht und erneuert werden.

Was kostet eine Sanierung?
Abhängig von den Arbeiten, der Größe und das ausgewählte Material schwanken die Kosten enorm. Einfache weiße Fliesen sind kostengünstiger als Marmorfliesen. Überwiegend steigt der Preis zusätzlich, wenn farbliche Keramik oder besondere Materialien, wie Holz, gewünscht werden. Auch wenn Haushalte einige Arbeiten selbst erledigen können, gibt es essenzielle Arbeiten, die von Fachbetrieben ausgeführt werden sollten. Dazu gehören: Elektronik, Installationen und Malerarbeiten. Hier müssen Haushalte mit etwas mehr Kosten rechnen, wobei die Demontage nicht eingerechnet ist. Das Kostspieligste, wenn Haushalte das Bad sanieren lassen möchten, liegt bei dem Fliesenleger. Die Kosten können jedoch auch stark schwanken, je nach Umfang.

Richtig planen und organisieren
Wenn man ein Bad sanieren lassen möchte, dauert es im Schnitt 14 bis 21 Tage. Daher macht eine vorherige Planung Sinn. Auf den wenigen Quadratmetern müssen 3 bis Handwerksbetriebe koordiniert werden, die teilweise gleichzeitig innerhalb des Raumes arbeiten. Betroffene sollten genug Zeit einplanen, um die Arbeiten zeitlich abzustimmen. Auch sollten Haushalte daran denken, dass einige Handwerksbetriebe volle Arbeitsbücher besitzen und auch hier lange Wartezeiten anstehen können. Bereits in dieser Phase können Betroffene sich Gedanken um das Material machen und sich auch Kostenvoranschläge einholen. Wer in einer Mietwohnung lebt, sollte zusätzlich mit den Vermietern über die Sanierung sprechen, da diese der Sanierung zustimmen müssen. Die Kosten müssen Mieter allerdings selbst tragen, wenn es sich um nicht notwendige Arbeiten handelt. Wenn Energie Moderierungen umgesetzt werden, können Mieter eventuell einen staatlichen Zuschlag beantragen. Wenn man ein Bad sanieren lassen möchte, kann es schnell kostenintensiv werden. Jedoch können dadurch Langzeitschäden vorgebeugt werden. Die Modernisierung kann dabei nicht nur für das Auge schöner werden, sondern durch neue Dämmungen oder Heizmethoden, kann gleichzeitig Energie gespart werden.

Wenn Sie mehr zum Thema Bad sanieren lassen erfahren möchten, können Sie Seiten wie z. B. von der Markus Schmidt GmbH besuchen.